Pause
Play

SAUNA IM EUROPABAD KARLSRUHE

2004 - 2008
Neubau

Bauherr:
Karlsruher Bäder GmbH

Baukosten netto:
€ 26,0 Mio.
Kostengruppen:
1-7
Leistungsphasen:
1-9
Bruttogeschossfläche:
17.000 m²
Bruttorauminhalt:
74.000 m³

Sportschwimmbecken:
400 m²
Erlebniswasserfläche:
600 m²
Nichtschwimmerbecken:
120 m²
Kleinkinderbecken:
120 m²
Außenwasserfläche:
300 m²
Saunalandschaft:
1400 m²
Fitnessbereich:
1000 m²
Gastronomie:
500 m²

Aufenthalts- und Liegeflächen sowie
Umkleiden und Sanitärräume

Mitten im Grünen gibt sich die Stadt Karlsruhe eine neue Visitenkarte:
das Europabad.

Die Besonderheit des Neuen liegt im Umgang mit der umgebenden Landschaft und im Auftritt als eigene Kraft. Mit eigenständiger Silhouette wird der Baukörper als Teil des Parks verstanden. Die bauliche Disposition ergibt sich in der Orientierung von Badeplatte und Saunabereich zur Sonne und bietet bemerkenswerte Ausblicke in die umgebende Landschaft. Das Projekt bietet ein umfangreiches Angebot für den aktiven Sport und Freizeitspaß, als auch für regenerative Erholung.