Pause
Play

FREIBAD SCHWAIKHEIM

2006
Beckensanierung

Bauherr:
Gemeinde Schwaikheim
Baukosten brutto:
€ 0,35 Mio.
Kostengruppen:
3-4
Leistungsphasen:
1-9

Wasserfläche:
550 m²

Das Becken des Freibades Schwaikheim wurde in den dreißiger Jahren gebaut. Es ist komplett mit einer Folie ausgekleidet. Es zeigen sich die für dieses Material typischen Alterungserscheinungen, d.h. Porosität und Rissbildung. Es mussjährlich nachgebessert werden. Aufgabe war es eine dauerhafte Lösung für den schadhaften Beckenkopf, die Überlaufrinne und die Beckenauskleidung zu finden. Umgesetzt wurde: der Beckenkopf wurde teilweise abgebrochen und mit einer Edelstahlrinne verkleidet. Die Folie wurde durch eine Neue ersetzt. Dadurch erhielt das Becken sein altes Erscheinungsbild zurück.