Pause
Play

5-TÄLER-BAD GEISLINGEN AN DER STEIGE

Neubau Hallenbad 2007 - 2010


Bauherr: Stadtwerke Geislingen evf
Baukosten brutto:
€ 10,03 Mio.
Leistungsphasen:
1-9

Bruttogeschossfläche:
5.440 m²
Bruttorauminhalt:
22.990 m³
ges. Wasserfläche:
590 m²

Auf dem Grundstück des bestehenden Freibades wird zurzeit ein Hallenbad errichtet. Es wird das derzeitige städtische Hallenbad ersetzen. Das Hallenbad ist auf der Nordseite des Grundstücks geplant um eine möglichst optimale Besonnung der Liegeflächen auf der Südseite und einen möglichst geringen Flächenverbrauch der Liegewiese zu erreichen. Die Anordnung parallel zur Eyb ermöglicht eine kompakte Lösung, die sehr wirtschaftlich und Platz sparend ist und einen reibungsfreien Ablauf während der Bauzeit erlaubt, ohne die Freibadesaison stark zu beeinträchtigen.

Die Beckenlandschaft des Hallenbades gliedert sich in einen Schwimmer-, Nichtschwimmer-, Kinder- und Außenbereich.

Der Kinderbereich ist in direkter Nachbarschaft der Barfuss- Gastronomie gelegen. Hier können Eltern entspannen und dabei Ihre Sprösslinge beobachten. Räumlich ist dieser Bereich vom Nichtschwimmerbecken getrennt. Der Schwimmmeisterraum und Wandscheibe als Ursprung eines Wasserfalls grenzen den Bereich zu dem 25m Schwimmerbecken mit 5- Bahnen ab und schaffen eine optische und vor allem auch eine akustische Distanz. Der zentral gelegene Schwimmmeisterraum bietet eine optimale Übersicht über alle drei Becken.

Solarien und Sonnenliegeflächen schaffen zusätzlichen Raum zur Erholung.

Ein Ausschwimmkanal ermöglicht dem Badegast aus dem warmen Badklima in den Außenbereich zu schwimmen. Das ca. 110m² große Außenbecken ist mit Wasserattraktionen ausgestattet und rundet das Gesamtbild ab.